Schwerpunkte - Praxis für HypnosePsychotherapie Tirol
775
page-template-default,page,page-id-775,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Schwerpunkte

Hypnose-Psychotherapie und ihre Anwendungsbereiche
Praxis für Hypnose-Psychotherapie Innsbruck Tirol
Du kennst die Lösung, du weißt es nur noch nicht.
(Milton H. Erickson, Begründer der modernen Hypnose-Psychotherapie)

Was ist Hypnose-Psychotherapie?

Waren Sie schon einmal so konzentriert auf eine Sache, dass Sie alles rundherum vergessen konnten? Dass die Zeit wie im Flug vergangen ist? Dass der innere Raum angenehm weit war? Dass Sie Ihren Körper fast gar nicht oder als ganz entspannt wahrgenommen haben? Wenn ja, dann wissen Sie ja schon, was Trance ist.

Moderne Hypnose-Psychotherapie ist ein anerkanntes psychotherapeutisches Verfahren, bei dem neben dem Gespräch vor allem auch Trancezustände genutzt werden. Oft führen Gespräche auf bewusster Ebene nicht weiter, während sich in Trance oft ganz von selbst neue Wege zeigen, unerwartete Lösungen aus dem Unbewussten auftauchen und verschüttete Ressourcen wieder erlebbar werden.

Hypnose-Psychotherapie kann dabei helfen, die eigenen Potenziale wieder zu erkennen, achtsamer mit seinem Leben und seiner Energie umzugehen und sich selbst besser wahrzunehmen. Dinge, die man achtsam wahrnimmt, kann man verändern. Trancen erleichtern es, sie zu verändern: Man kann einfach mal an einem inneren Ort der Kraft ausruhen, Ungewohntes in der Phantasie ausprobieren, sich in andere Menschen hineinversetzen, die das können, was man gerne lernen möchte und vieles andere mehr. Wir werden uns gemeinsam auf die Suche begeben, was Ihnen gut tut und weiterhilft.

Hypnose-Psychotherapie wird erfolgreich eingesetzt z.B. bei Depressionen, Burnout, Ängsten, bei Panikattacken, Traumen, psychosomatischen Leiden, bei akuten und chronischen Schmerzen, bei Schlafstörungen, Essstörungen, Abhängigkeiten und vielem mehr. Lebensstilveränderungen können durch Hypnose besser umgesetzt werden.

Behandlungsschwerpunkte
und Anwendungsbereiche

Depressionen

Depressionen gehören zu den am weitesten verbreiteten psychischen Krankheiten. Hypnose stabilisiert und geht den Auslösern der Depression auf den Grund.

Angstzustände

Angst hat viele Gesichter. Hypnose hilft Ihnen dabei, sich Ihrer Angst behutsam zu nähern und die Botschaft, die dahintersteckt, besser zu verstehen.

Raucherentwöhnung

Hypnose unterstützt Sie dabei, verlässlich rauchfrei zu werden – und dies auch dauerhaft zu bleiben. Eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Art der Entwöhnung.

Burnout

Viele Menschen lernen erst nach einem Burnout, ihr Leben wirklich zu leben. Hypnose unterstützt Sie dabei, zur Ruhe zu kommen und der Achtsamkeit in Ihrem Leben Raum zu geben.

Reizdarm

Bei diagnostiziertem Reizdarm ist Bauchhypnose das Mittel der Wahl. Ihr Bauchgefühl verbessert sich beachtlich und Sie können wieder aktiv am Leben teilnehmen.

Schlafstörungen

Hypnose macht die Ursachen von Ein- und Durchschlafstörungen ausfindig und führt mithilfe bestimmter Techniken wieder zu einem erholsamen Schlaf.

Schmerz & Tinnitus

Chronischer Schmerz und Tinnitus sind zermürbend. Hypnose verändert die Wahrnehmung und hilft Ihnen, diese Belastungen anders zu bewerten.

Haut & Hypnose

Bei vielen Hauterkrankungen spielt die Psyche eine große Rolle. Hypnose hilft dabei, gegenüber Stressoren eine dickere Haut zu entwickeln.

Asthma & Hypnose

Was nimmt einem die Luft zum Atmen und engt ein? Was weitet die Bronchien? Hypnose entspannt und unterstützt dabei, dies herauszufinden.