Asthma & Hypnose - Praxis für HypnosePsychotherapie Tirol
822
page-template-default,page,page-id-822,page-child,parent-pageid-775,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Asthma & Hypnose

Anwendungsbereiche der Hypnose-Psychotherapie

Hypnose kann die ärztliche Behandlung und Therapie gut ergänzen. Denn auch bei Asthma findet sich ein «Teufelskreis»: Atemnot macht Angst und zugleich nimmt einem die Angst die Luft, oft auch schon vor einem Anfall.

Hypnose und Selbsthypnose können diese Automatismen unterbrechen. Man kann herausfinden, «was einem die Luft raubt» und einengt und was einem Luft lässt und weitet. Auch innere Bilder können beruhigen und dem Körper dabei helfen, die Bronchien zu erweitern.